V e r l a g s h a u s - S c h l o s s e r

Verlagsgruppe

Natürlich können wir nicht alle Kritiken hier wiedergeben, gerade wenn sich diese vom inhaltlichen Sinn wiederholen. Aber auch wir und unsere Mitarbeiter freuen sich über Lob, Kritik und Anerkennung. Und Briefe von Autoren, die uns nach erfolgter Publikation einige Zeilen zukommen lassen, motivieren uns natürlich  auch weiterhin unser Bestes zu geben und ein jedes neue Buch zu einem Unikat zu machen. Ein jeder Autor empfindet natürlich die Zusammenarbeit mit uns, während der Entstehung des Buches anders, und für jeden sind daher ganz andere Dinge wichtig, wie sie hier anhand von einigen Beispielen nachlesen können...

Ein Buch ist eben, auch in seiner Entstehung, ein ganz individueller Prozess, den wir gemeinsam mit dem Autor, Seite an Seite, bestmöglich begehen.   

  _____________________________________________________ 

Sehr geehrter Herr Schlosser,
 

gern möchte ich den Erhalt der Freiexemplare meines „Erstlingswerkes“ hiermit bestätigen!
Ich bin äußerst beeindruckt von der Zuverlässigkeit Ihrer Zusage bezüglich Veröffentlichungstermin, von der Umschlaggestaltung, die meinen Vorstellungen sehr entgegenkommt, von der Größe der Druckbuchstaben und der sonstigen Paperback – Gestaltung.
Mit freundlichen Grüßen an alle am Werk Beteiligten grüßt ganz herzlich
 
Ihr W. S. 

  _____________________________________________________ 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Herr Schlosser,

zunächst einmal möchte ich mich hiermit herzlich für Ihr Vertragsangebot und für das Vertrauen, welches Sie mir und meinem Buchprojekt entgegen bringen, bedanken. Unabhängig davon, ob wir es zu einer Zusammenarbeit kommt, möchte ich Sie und Ihr gesamtes Verlagsteam loben, da Ihr Verlag durchaus die Worte Menschlichkeit und soziale Gerechtigkeit zu schätzen weiß, was in Ihrer im Vergleich zu vielen anderen Verlagen guten Konditionen zum Ausdruck kommt. Außerdem möchte ich mich für die beigelegten Informationsbroschüren bedanken, die nicht nur sehr informativ, sondern auch vor allem absolut der Wahrheit entsprechen. Des Weiteren bedanke ich mich für den Brief über das VG-Wort - einen Punkt von dem alle anderen Verlage, die mir bisher ein Angebot unterbreitet haben, scheinbar noch nie etwas gehört haben. 

G.P.
 

  _____________________________________________________


Sehr geehrter Herr Schlosser,

gestern kam ihr Paket mit meinem "Baby" hier an. Nach einer langen Schwangerschaft und einer noch schwierigeren Geburt hat es endlich das Licht der Welt erblickt. Und ich muss sagen es ist wunderschön geworden. Eben ganz die MAMA! ;-)
Herzlichen Dank für alles was sie für mich getan haben, ihre Geduld wenn ich wieder etwas anders haben wollte, als es vielleicht üblich ist. Vor allem Danke für ihre generell schnelle Bearbeitung und für das Einhalten der von Ihnen angekündigten Termine.

Die Zusammenarbeit mit ihnen und ihrem Team kann ich nur weiterempfehlen, und werde dies auch in einschlägigen Foren
tun.

Ihre C.P. 

____________________________________________________ 

Sehr geehrte Damen und Herren!


Die dreißig Freiexemplare sind heute um 08.30 Uhr bei mir angelandet. Wie ich finde, haben Sie mit der Gestaltung ein Meisterwerk geschaffen, und ich bin Ihnen zu Dank verpflichtet. 
Ich habe vor, eventuell im nächsten Jahr mit Ihrer sehr geschätzten Hilfe einen Gedichtband zu publizieren. 
Ich würde mich freuen, wenn ich Sie dafür einnehmen dürfte. Nochmals meinen  herzlichen Dank für Ihre Mühe. 
Alles Liebe, alles Schöne, alles Gute!
Ihr
W. A. R. M.

_____________________________________________________ 

Die Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Schlosser, bei der Herausgabe meines Buches, gehört zu den seltenen Höhepunkten meines Lebens.

Ich hatte den Glauben an eine Chance, meine Werke einem Verlag antragen zu können, verloren.

Das verlagshaus Schlosser gab mir die Hoffnung zurück.

Dafür verneige ich mich!

Ich erlebte Treue zum gegebenem Wort!

Ich erlebte hochqualifozierte Begleitung im Entstehungszeitraum!

Ich erlebte Partnerschaft auf Zukunft!

So danke ich dem Verlagsdirektor Schlosser und seinem Kollegium für diese außergwöhnliche ethische Haltung.

Ich ermutige andere Autoren, eine Kooperation mit dem Verlagshaus Schlosser einzugehen. 

Rene Carsten

Kummersdorf 15.7.2013 

 _____________________________________________________

Sehr geehrter Herr Schlosser,

sehr geehrte Damen und Herren –

 

mein Buch ist fertig!, gedruckt!, kann „auf den Markt“! – das ist „einfach toll“, auch wenn ich’s immer noch nicht richtig begreifen kann….ABER:
vergangenen Freitag kamen meine Frei-Exemplare!! – VIELEN DANK! 
Mein Erstlingswerk ist sehr schön geworden, und dafür allen Beteiligten mein ganz herzliches Dankeschön! Und das betrifft auch die hervorragende Zusammenarbeit, „Hilfestellung“  – für mich Neuling in der „Welt der Autoren“ natürlich ganz besonders wichtig!
Kurz und gut: für mich ein absolutes highlight, auf das Verlagshaus Schlosser nicht nur gestoßen, sondern auch in den Kreis seiner Autoren mit aufgenommen worden zu sein. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen, wünsche Ihnen einen schönen Montag als Start in eine gute Woche und verbleibe

Renate K. 

_____________________________________________________  

Das  Manuskript liegt fertig in der Schublade und der Wunsch vom „eigenen Buch“ wird wach.  - Nach eingehenden Recherchen  im Internet, habe ich mich für das Verlagshaus Schlosser, Friedberg, entschieden. Und war überglücklich, als im Antwortschreiben stand „wir freuen uns, ihnen mitteilen zu können…“ 

Bereits mit dem Vertrag wurde ausführliches Info-Material  mitgeschickt;  und alle Fragen, die mir „auf der Seele“ lagen , wurden telefonisch oder  per e-mail prompt beantwortet. Es war ein Miteinander. Und dieses „darauf hinweisen, darauf aufmerksam machen“  - woran man selber gar nicht denkt – das zeigt aus meiner Sicht den Profi. Ich fühlte (fühle) mich bei Verlagshaus Schlosser  sehr gut aufgehoben – in den besten Händen.

Die Gestaltung meiner Titelfigur könnte ich mir nicht schöner wünschen. Ganz herzlichen Dank an alle Mitarbeiter, die dazu beigetragen haben.

Mein Traum wurde wahr. 

Ganz liebe Grüße 

R. B. 

_____________________________________________________ 

Sehr geehrtes Team vom Verlagshaus Schlosser, 

nachdem mit Ihrer Hilfe mein Buch „Heiße Spur im Wüstensand“ steht und auch sehr schnell im Buchhandel zu haben ist, möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Die Zusammenarbeit  war sehr angenehm und konstruktiv. Ich fand es vor allem wichtig, dass Sie so sorgfältig und schonend persönlich, aufbauend  im Sinne des Buches mit dem Autor agierten. Es war eine gute Zeit mit einem wunderbaren Ergebnis.

Vielen Dank dem Verlag

Heide Weber  

Beilstein, 10. November